Das Neurochirurgen-

Zweitmeinungsnetzwerk

Nordrhein-Westfalen

Der Erfolg einer Wirbelsäulenoperation ist entscheidend von der richtigen Indikationsstellung abhängig. Der Operateur muss also zunächst immer Ihren individuellen Fall prüfen und viele Aspekte wie Vorbehandlung, neurologische und radiologische Befunde, Schmerzen und nicht zuletzt auch die persönliche Lebenssituation berücksichtigen. Erst in Zusammenschau dieser Aspekte kann dann mit Ihnen eine Entscheidung über eine Operation getroffen werden.

Sie können in jeder der aufgeführten Einrichtungen unter dem Stichwort „Zweitmeinung“ einen kurzfristigen Termin erhalten. Zusätzliche Kosten entstehen Ihnen nicht.

Chefarzt
Privat-Dozent Dr. med.
Heinrich Ebel

St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen
Klinik für Neurochirurgie

Am Heessener Wald
59073 Hamm
Tel.: 02381 6811501
E-Mail:
Web: www.barbaraklinik.de